Wege zur Maturität

Überblick - Maturitätsgänge an Zürcher Mittelschulen

Langgymnasium
Maturitätsausbildungen von 6 Jahren Dauer, 9. bis 14. Schuljahr.

Kurzgymnasium
Maturitätsausbildungen von 4 Jahren Dauer, 11. bis 14. Schuljahr ab 10. Schuljahr (2. Klasse Sekundarstufe) oder ab 11. Schuljahr (3. Klasse Sekundarstufe).

Kunst- und Sportgymnasium
Maturitätsausbildung, Kurzgymnasium von 5 Jahren Dauer (11. bis 15. Schuljahr) und eine gymnasiale Unterstufe (9. bis 10. Schuljahr) für sportlich, musikalisch oder tänzerisch besonders begabte Jugendliche.

Liceo Artistico
Maturitätsausbildung, Kurzgymnasium von 5 Jahren Dauer, 11. bis 15. Schuljahr, Schwerpunkt Bildnerisches Gestalten sowie Immersionsunterricht Deutsch-Italienisch.

Handelsmittelschule
Handelsmittelschulen von 4 Jahren Dauer, 11. bis 14. Schuljahr, einschliesslich 1 Praxisjahr, Abschluss: Kaufmännische Berufsmaturität und eidgenössisches Fähigkeitszeugnis für Kauffrau/Kaufmann.

Informatikmittelschule
Informatikmittelschulen von 4 Jahren Dauer, 12. bis 15. Schuljahr, einschliesslich ein Praxisjahr, Abschluss: Kaufmännische Berufsmaturität und eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) für Informatik.

Fachmittelschule
Fachmittelschulen von 3 Jahren Dauer (12. bis 14. Schuljahr, Abschluss: Fachmittelschul-Ausweis) im 4. Jahr Fachmaturität.

Kantonale Maturitätsschule für Erwachsene
Kantonale Maturitätsschule für Erwachsene (KME, 2. Bildungsweg) von 3 Jahren bzw. berufsbegleitend 3 ¾ Jahren Dauer