Suchtprävention

Broschüren für Eltern, Lehrpersonen und BerufsbildnerInnen

Suchtmittelkonsum während der Lehrzeit

Wie sollen Lehrlingsverantwortliche reagieren, wenn Jugendliche im Betrieb kiffen, Alkohol trinken oder rauchen? Wie kann ein Lehrbetrieb Suchtproblemen vorbeugen? Der Leitfaden für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner von Sucht Schweiz bietet umfassende Informationen, konkrete Verhaltenstipps und ein Schema für ein schrittweises Vorgehen, wenn Probleme auftauchen. Auch setzt sich der Ratgeber mit heiklen Fragen und konkreten Konfliktsituationen auseinander.  

Trinken, Rauchen und Kiffen bei Jugendlichen

Die Broschüre unterstützt Eltern, Lehrpersonen sowie Berufsbildner und Berufsbildnerinnen beim Umgang mit dem Suchtmittelkonsum Jugendlicher. Sie behandelt Fragen und Unsicherheiten, mit denen die Betreuenden von Jugendlichen konfrontiert werden.

Die Broschüre gibt es in zwei Versionen: Die eine Ausgabe richtet sich spezifisch an Eltern von 11- bis 16- Jährigen. Die andere Ausgabe richtet sich an Betreuuende von über 16-Jährigen wie Eltern, Lehrpersonen sowie Berufsbildnerinnen und Berufsbildner.

Die Broschüren können bei den Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich bestellt werden.

Internet und neue Medien. Kinder und Jugendliche unterstützen

Der Flyer informiert Eltern über die Chancen und Gefahren des Internets und gibt Anregungen, wie Eltern ihr Kind im Umgang mit den digitalen Medien unterstützen können.

Der Flyer kann bei den Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich bestellt werden.

Alkohol- und Tabakverkauf an Jugendliche

Der Leitfaden unterstützt Festveranstalter mit kreativen Ideen, die gesetzlichen Jugendschutzbestimmungen zum Alkohol- und Tabakverkauf einzuhalten.