Berufslehre & Abschlussprüfung

Die Berufsbildung ermöglicht Jugendlichen den Einstieg in die Berufswelt und sorgt für den Nachwuchs an qualifizierten Fachkräften. Sie ist arbeitsmarktbezogen und Teil des Bildungssystems.

Aufsicht über die berufliche Grundbildung

Die Abteilung Betriebliche Bildung des Mittelschul- und Berufsbildungsamts arbeitet eng mit den Lehrbetrieben und den Organisationen der Arbeitswelt (OdA) zusammen und ist verantwortlich für folgende Bereiche:

  • Sie erteilt Bildungsbewilligungen und genehmigt Lehrverträge.
  • Sie informiert und berät die Lernenden, die Berufsbildnerinnen/Berufsbildner und die Lehrpersonen in allen Fragen der beruflichen Grundbildung.
  • Sie vermittelt bei Problemen zwischen den Lehrvertragsparteien.
  • Sie bildet Berufsbildnerinnen und Berufsbildner aus.
  • Sie sorgt durch Lehrstellenmarketing in Zusammenarbeit mit Betrieben, Organisationen der Arbeitswelt und anderen Partnern für genügend Ausbildungsplätze.
  • Sie führt über die Prüfungskommissionen die Qualifikationsverfahren durch.
  • Sie informiert die Lehrbetriebe über neue Verordnungen über die berufliche Grundbildung und unterstützt die Organisationen der Arbeitswelt bei der Einführung von neuen Berufen.
  • Sie überwacht die Qualität der beruflichen Grundbildung.

Informations-Film - Berufsbildung in der Schweiz