Passerelle für Fachmaturandinnen und Fachmaturanden

06.01.2017 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Der Regierungsrat hat beschlossen, dass Inhaberinnen und Inhaber einer Fachmaturität neu die Passerelle absolvieren dürfen. Der erste Vorbereitungskurs soll im August 2017 starten.

Um zu einem Studium an einer schweizerischen Hochschule zugelassen zu werden, können Berufsmaturandinnen und Berufsmaturanden die sogenannte Passerelle absolvieren. Diese umfasst einen einjährigen Vorbereitungskurs und eine abschliessende Ergänzungsprüfung. Der Regierungsrat hat beschlossen, dass die Passerelle neu auch den Fachmaturandinnen und Fachmaturanden offenstehen soll. Diese Öffnung soll dazu beitragen, dass der praxisorientierte Weg über die Fachmittelschulen in die Tertiärstufe gestärkt wird.

Für Fachmaturanden und Fachmaturandinnen ist der Eintritt in die Passerelle erstmals im August 2017 möglich. Offizieller Anmeldeschluss ist am 15. März 2017.  

(Medienmitteilung des Regierungsrates)

Zurück zu Aktuell